Neusinger

  • /
  • AiOrNotAi
  • /
  • #AiOrNotAi: Wärmemanagement für Rechenzentren

Neuigkeiten

#AiOrNotAi: Wärmemanagement für Rechenzentren

#AiOrNotAi: Wärmemanagement für Rechenzentren

  

Im 20. Jahrhundert war Erdöl eine strategisch unverzichtbare Ressource, die das aktuelle Kräfteverhältnis auf der internationalen Bühne weitgehend bestimmte. Öl trieb Fabriken, Mühlen, Kraftwerke und Transportmittel an; seine Verfügbarkeit bestimmte die neuen Supermächte und ihre Opfer und trieb die Kriegsmaschinerie an. Information und gesunder Menschenverstand waren weit weniger wichtig als Energie, und der Preis für diese Entscheidung waren Dutzende Millionen Menschenleben und ein nukleares Wettrennen, das die Welt beinahe zerstört hätte. In unserer Zeit haben sich die Prioritäten verschoben, und Informationen sind zu einer wichtigen strategischen und operativen Ressource geworden, die die Stärke der Parteien nicht nur auf staatlicher, sondern auch auf unternehmerischer und privater Ebene bestimmt. So sind Rechenzentren zu Ölraffinerien, Kernkraftwerken und Banken in einem geworden. In diesem Artikel betrachten wir die Interaktion von KI mit kritischen Infrastrukturen des neuen Zeitalters.

 

 

Zunächst einmal ein paar allgemeine Informationen. Rechenzentren bieten Datenspeicherung und -schutz, stellen Rechenleistung für die Informationsverarbeitung zur Verfügung und unterstützen die Netzinfrastruktur. Viele Rechenzentren bieten auch Cloud-Dienste an, die es den Nutzern ermöglichen, Rechenressourcen und Speicherplatz nach Bedarf zu mieten, was uns zum Beispiel bei der Anpassung unserer Frameworks für unsere Kunden hilft. Diese Arbeit erfordert viel Energie, und bevor die meisten Rechenzentren auf alternative Energiequellen umgestellt wurden und die Ressourcenzuweisung mittels der KI optimierten, erhielt die gesamte Branche viele Beschwerden von Umweltschützern. 

 

Das nächste Problem auf globaler Ebene ist die unbegrenzte Wärmeentwicklung von Rechenzentren aufgrund des Dauerbetriebs von Servern- und DZ-Ausrüstung. Die Kühlung der Einrichtungen durch die Nutzung natürlicher Gewässer hat sich zu einer effektiven Lösung entwickelt. Wenn das Kühlsystem des Rechenzentrums jedoch nicht ausreichend kaltes Wasser in den Wasserkörper zurückführt, zu viel Wasser entnimmt oder nicht in der Lage ist, sich an die klimatischen und wetterbedingten Bedingungen der jeweiligen Jahreszeit anzupassen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Unterwasserwelt und damit die Umwelt Schaden nehmen.

 

KI-gestützte intelligente Kühlsysteme spielen eine zentrale Rolle bei der Steuerung der Wärmeerzeugung. Li et al. (2019) stellten ein KI-gesteuertes mikrofluidisches Kühlsystem vor, das die Durchflussmenge des Kühlmittels durch verstärkendes Lernen anpasst. Solche Systeme sind ein Beispiel dafür, wie KI-gesteuerte Steuerungsalgorithmen die Kühlmechanismen dynamisch anpassen, die Wärmeableitung optimieren und das Temperaturgleichgewicht in kompakten Designs aufrechterhalten.

 

 

KI spielt auch im Wärmemanagement eine Rolle, indem sie die Entwicklung energieeffizienter Systemdesigns erleichtert. In einer Studie Tan et al. aus dem Jahr 2019 wurde die Wirksamkeit von KI-gestützten Suchalgorithmen für neuronale Architekturen hervorgehoben. Diese Methode, die die Rechenkomplexität und den Stromverbrauch minimiert, befasst sich mit Problemen im Zusammenhang mit der Wärmeentwicklung und gewährleistet eine konsistente Leistung und ein effektives Wärmemanagement.



Zusammenfassend lässt sich sagen, dass im 21. Jahrhundert Information und Daten die neuen Schlüsselressourcen sind, die das globale Kräfteverhältnis bestimmen. Rechenzentren und KI-gesteuerte Technologien spielen eine wesentliche Rolle in der effizienten und umweltbewussten Verwaltung dieser Ressourcen, was einen deutlichen Paradigmenwechsel im Vergleich zum 20. Jahrhundert darstellt.

 

 

 

Application of Artificial Intelligence in Thermal Management and Wavelet Analysis: A Comprehensive Review

 

(alexdndz; envato.com)

Andere Nachrichten

D4A25091-86D1-41E3-9DB9-F1430698E9EA
#AiOrNotAi: Kann heute jeder Software Entwickler sein?
#AiOrNotAi: Wandel von der klassischen Programmierung hin zu anspruchsvolleren Tätigkeiten im Bereich der Softwareentwicklung und Künstlichen Intelligenz   Die Welt der Softwareentwicklung...
8B894028-7888-470F-8D4F-927E3B686845
#AiOrNotAi: Tradition trifft Innovation: Die KI-Evolution bei Siemens
#AiOrNotAi: Kein industrieller Dinosaurier, sondern ein digitaler Innovator   Im Zuge der digitalen Transformation gewinnt die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) insbesondere...
37BB1027-7BFA-4BF6-B6B7-D468D1D3C9FE
#AiOrNotAi: KI für die Qualitätssicherung
#AiOrNotAi: das Werkzeug für Testing *QA – Quality Assurance (Qualitätssicherung)   Ursprünglich waren Softwaretests durch manuelle Methoden geprägt, die sich durch ihren hohen...
Nach oben scrollen